Marktplatz

... Experimentamos vários de sus modelos de construcción y podemos afirmar que en todos ellos alcanza un nivel máximo de calidad ...

Duo Siqueira Lima

Übersetzung des Zitats:

"...Wir haben einige seiner Modelle ausprobiert und wir können betonen, dass alle Instrumente der absoluten Spitzenklasse angehören ..."

Alle hier aufgelisteten Gitarren sind Einzelstücke, die Du in meinem gemütlichen Büro in Stadt Haag ausprobieren kannst. Ich freue mich auf Deinen Besuch ...

 

Die Modellreihen Santino und Elia sind einfach gestaltet und können ab 3500€ erworben werden. In diesem Fall verwende ich eine Mechanik von Rubner und das Instrument ist matt lackiert.
Das Modell Aline biete ich mit einer Mechanik von Nicoló Alessí, hochglanz lackiert und Schellackdecke ab 5400€ an.

Die Preise für die hier aufgelisteten Gitarren erhältst Du von mir persönlich.

Jezzabella 1966

"Obwohl die schöne Jazzabella zärtlich in Nylon erscheint, hat sie so richtig viel Wumps und kann auch mal sehr laut werden. Mit ihr zu spielen ist ein Traum. Differenzierter Klang, seidige Höhen und satte, knackige Bässe. Und wie es sich auch für einen guten Charakter gehört, direkt und ehrlich! Einmal angefangen möchte man Stunden mit ihr verbringen und sie nie wieder verlassen."

Mario Malidus
Modell
Jazzabella
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Ahorn
Lackierung
Matt
Mechanik
Scheller
Baujahr
2019
Mensur
aufgefächerte Bünde 630mm / 650mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
49mm / 59mm

Crossover 1863

"Welcher Gitarrist wünscht sich nicht ein Instrument, das über sämtliche stilistische Grenzen hinweg Verstärkungsmöglichkeiten bietet? Eine Gitarre, die den akustischen und dynamischen Anforderungen gerecht wird, und dabei auch unverstärkt klanglich absolut überzeugt! Wer dann noch Wert auf eine perfekte handwerkliche Verarbeitung legt und Freude an einem besonderen Design hat, wird zwangsläufig auf die "Crossover" von Daniel Zucali stoßen. Eine Gitarre, die zudem sehr gut in der Hand liegt und erstaunlich bequem zu spielen ist!"

Johannes Monno
Modell
Elia
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Silky Oak (Cardwellia sublimis)
Lackierung
Matt
Mechanik
Scheller
Baujahr
2018
Mensur
650mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
51mm / 61mm

 

Dieses Instrument verfügt über ein gewölbtes Griffbrett, eine Revisionsöffnung und zwei Tonabnehmersysteme. Die Revisionsöffnung macht es besonders leicht allfällige Reparaturen und Servicearbeiten durchzuführen, wie z.B. das genaue Positionieren der beiden hochwertigen Mikrofone (Miniflex1). Als zweites Tonabnehmersystem ist ein Fishman Matrix Infinity eingebaut. D.h. es stehen zwei Kanäle (1. beide Mikros, 2. Piezo) und viele Möglichkeiten zur Verfügung!

Crossover 1856

"I play primarily fingerstyle, so I am used to "plugging in" and going into some type of DI box, and then into the house "PA system.” When I plugged in the Crossover model, I was amazed to hear a wonderful nylon string sound, and also amazed at the craftsmanship and comfort the guitar offers. Daniel is a master builder and the guitar is a pleasure to play. Thank you Daniel for this amazing guitar! You’ll love playing the Crossover model."

Adam Rafferty
Modell
Elia
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Ind. Palisander
Lackierung
Matt
Mechanik
Alessi
Baujahr
2017
Mensur
640mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
51mm / 61mm

 

Übersetzung des Zitats von Adam Rafferty:

“Ich spiele hauptsächlich Fingerstyle und bin es gewohnt über eine DI-Box in die hauseigene "PA-Anlage"zu gehen.

Als ich das Crossover-Modell einsteckte, war ich erstaunt, einen wunderbaren Nylonsaitenklang zu hören, auch über die Handwerkskunst und den Komfort, den die Gitarre bietet.

Daniel ist ein Meister seines Faches und es ist ein Vergnügen diese Gitarre zu spielen. Danke Daniel für diese tolle Gitarre!

Auch du wirst es lieben das Crossover-Modell zu spielen."

 

Dieses Instrument ist fast baugleich wie meine erste Crossover 53/17. Sie ist mit einem gewölbten Griffbrett, beveled armrest, einer Revisionsöffnung und zwei Tonabnehmersystemen ausgestattet.
Die Revisionsöffnung macht es besonders leicht allfällige Reparaturen und Servicearbeiten durchzuführen.

Anstelle des Miniflex 7 habe ich den Miniflex 1 verwendet, weil er keine Phantomspeisung benötigt. Als zweites Tonabnehmersystem ist ein SH 4020 der Firma Shadow eingebaut. Damit stehen drei Kanäle (1. das Mikrofon, 2. Basssaiten, 3. Diskantsaiten) und zahllose Möglichkeiten zur Verfügung! Diese zahllosen Möglichkeiten erfordern allerdings auch eine gewisse Professionalität beim Abmischen der drei Signale.

Aline 42/14

Modell
Aline
Decke
Ceder lattice
Boden und Zarge
Palo Escrito
Umrissform
Elia klein
Lackierung
Hochglanz, Decke Schellack
Mechanik
Alessi
Baujahr
2014
Mensur
630mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
52mm / 62mm

Aline 17/10 Linkshand

Modell
Aline
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Ind. Palisander
Lackierung
Hochglanz, Decke Schellack
Mechanik
Alessi
Baujahr
2010
Mensur
650mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
52mm / 62mm

 

Terz Klassik 21/11

Modell
Terz klassik
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Elsbeere
Mechanik
Rubner
Baujahr
2011
Mensur
560mm
Halsbreite (Sattel / 12. Bund)
50mm / 60mm
Stimmung
g’ d’ h f c G

13-saitige Kontragitarre

Modell
Kontragitarre
Decke
Fichte
Boden und Zarge
Ahorn
Lackierung
Schellack
Mechanik
Wittner
Baujahr
~1935
Saitenanzahl
13
Stimmung
e’ h g d A E
Chromatisch tiefer gestimmte Basssaiten

Diese 13-saitige Kontragitarre wurde von Michael Eipeldauer generalsaniert und -restauriert. Unter Anderem wurde der Schellack neu aufpoliert und und die Holzwirbel mit Wittner-Steckwirbelmechanik ersetzt welche ein feines und stufenloses Stimmen ermöglichen.

Incl. Tasche, Reserve-Basssaiten und Gitarrenständer.